Gedanken zum Jahresbeginn

Bild: Pfnür Andreas
Als noch junger Gemeinrat und SPD Mitglied sehe ich mich aktuell in einer Lernphase. Viele neue Einblicke in die kommunale Politik sind zum einen sehr reizvoll aber auch sehr anspruchsvoll. Damit man alle Anforderungen bei unseren kommunalen Gesetzen und Verordnungen richtig versteht, müsste man schon mit eine Verwaltungsausbildung und so manchen Lehrgang zu unserem bayrischen Baurecht absolviert haben. Jedoch denke ich, dass eine gewisse Erfahrung aus dem beruflichen Leben, als auch zeitliches Wissen aus der jüngerer Gemeindevergangenheit schon sehr unterstützend sein können.
Aktuell kann ich euch berichten, dass der neu gewählte Gemeinderat sehr sachlich und konstruktiv zusammen arbeitet. Bei allen unterschiedlichen Standpunkten der verschiedensten Gemeinderatsthemen, versucht unser neugewählte Bürgermeister Hannes Rasp immer Kompromisslösungen zu finden. Vor allen Gemeinderatssitzungen finden Fraktionssitzungen statt, in denen er umfassend informiert und versucht möglichst allen Fraktionen gerecht zu werden. Dies kann bei den Einen oder Anderen in den öffentlichen Gemeinderatssitzungen den Eindruck vermitteln, das eine gewisse passive Haltung von den Fraktionssprechern ausgeht. Jedoch kann ich Euch mitteilen, dass dies real anders ist. Ich denke, wenn ein Bürgermeister allen Gemeinderäten das Gefühl gibt, das ihm jede einzelne Meinung wichtig ist, dann sollte man dies auch ein Stück wertschätzen und auch für sich im Sinne unserer Wahlversprechen auch nutzen. Ich denke in der Vergangenheit wurde viele Streitigkeiten ausgetragen, und wichtige Entscheidungen durchgedrückt, so dass eine gewisse Missstimmung in der Gemeinde entstanden ist. Dies ist Vergangenheit und wir sollten es meiner Meinung nach dabei auch beruhen lassen.
Liebe Parteifreunde, ich wünsche mir für das kommende Jahr, dass sich die Teilnahme bei unseren Sektionssitzungen erhöht, damit wir wichtige Themen möglichst vielseitig diskutieren können und jeder seine Meinung zum Ausdruck bringen kann. Außerdem wäre es sehr wichtig, dass wir das eine oder andere neue Gesicht für die SPD gewinnen können. Dies geht mit einer zahlenmäßig sichtbaren Sektion wesentlich einfacher.
Ein Mitglied mit besonders viel Erfahrung konnten wir vor kurzem zur 60 jährigen Mitgliedschaft in unserer Partei ehren. Unser ehemaliger Sektionssprecher Reinhard Holzer bekam von Wolfgang Grimm eine Laudatio für sein gewerkschaftliches als auch parteiliches Lebenswerk. Wir wünschen ihm weiterhin, trotz seiner gesundheitlichen Einschränkung, einen schönen Lebensabend an der Seite seiner Frau Ella.
Am Ende meines Anschreibens wünsche ich Euch und euren Familien besinnliche Weihnachten und ein gesundes erfolgreiches Jahr 2015.
Anderl Pfnür

Termine

22.09.2017 20.00 Uhr
Wahlkampfendspurt mit Natascha Kohnen

Die SPD Berchtesgadener Land lädt zum Wahlkampfendspurt mit der Vorsitzenden der BayernSPD Natascha Kohnen und der heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler ein.
Mehr Infos...

28.09.2017 10.30 h
Jahreshauptversammlung

mit Delegiertenwahlen für die Landtags- und Bezirkstagswahlen
Mehr Infos...

18.10.2017 19.00 h
Perspektiven der landwirtschaftlichen Entwicklung im alpinen Raum

Maria Noichl ist gebürtige Rosenheimerin. Von 2008 bis 2013 vertrat sie den Rosenheimer Stimmkreis im Bayerischen Landtag und war dort Mitglied im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.
Mehr Infos...

Alle Termine...
Wahlkreuz
Wahlergebnisse für Landrats- und Kreistagswahl im Berchtesgadener Land
Wahlergebnisse BGL

Dr. Bärbel Kofler

Dr. Bärbel Kofler
Unsere Bundestagsabgeordnete - Für Sie in Berlin!

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

Dr. Herbert Kränzlein

Dr. Herbert Kränzlein
Unser Landtagsabgeordneter - Für Sie in München!

Maria Noichl

Maria Noichl
Unsere Europaabgeordnete - Für Sie in Brüssel!